Eine kleine Marsgeschichte

Aliens unter uns

In diesem Gedichtbändchen erzählt Erwin Müller kleine Geschichten, was Aliens auf der Erde erleben würden. Ein Blick von aussen wirkt manchmal klärend, hinterfragt Gewohnheiten und unser Denken.

Mit leisem Witz und Schalk sowie etwas Sinn für Unsinn lässt Erwin Müller seine Aliens die unmöglichsten Sachen erleben. Sogar auf Zeitreisen werden sie geschickt. Alle werden von ihnen heimgesucht: normale Bürger, Politiker, Religionsgründer, sogar der gute Wilhelm Tell.

Dabei zeigt sich, die Aliens sind oft auch nur allzu menschlich oder Menschen benehmen sich wie Aliens, gerade Fremden gegenüber.

Ein feines Büchlein voll kurzer Gedichte und Bilder zum Schmunzeln.

Inhaltsverzeichnis
  1. Als Armstrong Neil betrat den Mond
  2. Der erste Primat im All
  3. Kommt einmal ein Alien
  4. Ein Alien im Zoo
  5. Ein Alien als Demonstrant
  6. Ein Alien an der Olympiade
  7. Alien allein zu Hause
  8. Ein Alien beim Arzt
  9. Ein Alien kommt selten allein oder ein Alien wie du und ich
  10. Heimliche Begegnung der feuchten Art
  11. Beim Coiffeur
  12. Ein Alien bei der Queen
  13. Ein Alien beim US-Präsidenten
  14. Ein Alien bei einem der Tyrannen
  15. Ein Alien liebt Science Fiction
  16. Ein Alien geht beichten
  17. Ein Alien kam nach Jerusalem
  18. Ein Alien besuchte mal Mekka
  19. Ein Alien im Vatikan
  20. Ein Alien studiert Heilige Schriften
  21. Zeitreisen zu den Religionsgründern
  22. Zeitreisende soll man nicht aufhalten oder Zeitreisen bildet
  23. Highway to Tell
  24. Kidnapping
  25. Weltraumtourismus
  26. Scheusslich Alien
  27. Ausserirdische Gene
  28. Besuch bei Cruz
  29. Ausserirdisch schön
  30. Suche …
  31. Glaubensbekenntnis eines Ausserirdischen
  32. Humanistische Ethik
  33. Ausserirdische Ethik
  34. Im Teilchenbeschleuniger
  35. Alles Gute kommt von oben
  36. Reisepläne mit Kuoni

Direkt zur Bestellung